eba1

 

 

Da es das Ziel ist, eine möglichst effiziente Wandlung der regionalen Ressourcen zu Strom und Wärme zu erreichen, muss auch die vorhandene Nachfrage nach Strom und Wärme in der Entscheidungsfindung berücksichtigt werden.
Die Akteure in der Energiebedarfsanalyse haben ein Interesse daran ihren Wärme- oder Strompreis zu senken und so Kosten zu sparen. Viele sind über weiter steigende Energiepreise besorgt und suchen nach Alternativen. Höchstwahrscheinlich stehen sie in den nächsten Jahren vor der Entscheidung ihre Heizungsanlage erneuern zu müssen. Sie möchten mehr erfahren über die Möglichkeiten, die die Nutzung von Bioenergie bietet.

Woman Adjusting The Thermostat

Sie benötigen einerseits Informationen über die mögliche Versorgung mit regionalen Brennstoffen, andererseits über Maßnahmen zur Effizienzsteigerung, wie die Realisierung von Verbundlösungen oder den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung. Dafür ist es wichtig zu wissen, wer wann eine neue Heizung benötigt, da die Zeitpunkte der Investitionen erhebliche Auswirkungen auf die Machbarkeit einer gemeinsamen Versorgungslösung haben.

Außerdem werden Daten zur Ermittlung der verwendeten Energieträger, des Energieverbrauchs und der Nutzfläche der Gebäude erhoben. Mit diesen und den Gebäudedaten kann dann untersucht werden, welche Objekte für eine Verbundlösung in Frage kommen und ob der Einsatz einer KWK-Anlage wirtschaftlich sinnvoll ist. Die Vorteilhaftigkeit der verschiedenen Varianten der Wärmeversorgung kann dann anhand der ermittelten Wärmepreise für die Endabnehmer beurteilt werden. Auch die Angaben der Endverbraucher sind völlig unverbindlich und werden nicht veröffentlicht.

Wenn digitale Gebäudedaten vorhanden sind, hat der Nutzer die Möglichkeit sein Gebäude farbig zu markieren, um anderen Nutzern zu signalisieren, dass er Daten eingegeben hat. Die Höhe des Energieverbrauchs oder andere Angaben kann aber kein anderer Nutzer einsehen. Erst wenn sich in der Nachbarschaft ebenfalls interessierte Nutzer finden, die für eine gemeinsame Versorgungslösung in Frage kommen, werden die beteiligten Nutzer vom Team der Bioenergie-Region angeschrieben und erhalten die Möglichkeit sich auszutauschen, wenn das gewünscht ist.